im Rahmen des Projektes Schriftspracherwerb gehörloser Menschen zur Förderung inklusiver Teilhabe am Arbeitsmarkt

Die Deutschkurse an den Standorten

Derzeit werden keine Deutschkurse angeboten.

In delegs II wurden Deutschkurse in vier verschiedenen Städten durchgeführt.
Unser Angebot zum Thema „Deutsch lernen mit GebärdenSchrift“:

Kursangebot in Kiel
Kontakt: Katja George

Kursangebot in Dortmund
Kontakt: Sabine Heinrich

Kursangebot in Chemnitz
Kontakt: Annett Januschkowec

Kursangebot in Cottbus
Kontakt: Madlen Kathe

Ziele der Deutschkurse

Verbesserung der Kommunikation im Betrieb und mit den Kunden.
Verbesserung der allgemeinen deutschen Grammatik.
Erweiterung des allgemeinen und berufsbezogenen Wortschatzes.

Informationen zu den Deutschkursen

Die Deutschkurse wurde kostenlos angeboten.
Die Deutschkurse fanden in Gebärdensprache statt.
Im Unterricht wurde GebärdenSchrift verwendet. Mit der GebärdenSchrift werden Unterschiede zwischen der deutschen Sprache und der Gebärdensprache gezeigt.
Die Unterrichtsinhalte wurden nach dem individuellen Bedarf der gehörlosen Teilnehmer gestaltet.
Derzeit werden Deutschkurse nur auf Anfrage angeboten.

Voraussetzungen für die Teilnahme an den Deutschkursen

Teilnehmer und Teilnehmerinn mussten Gebärdensprache beherrschen.

Abschlussart

Erhalt einer Teilnahmebescheinigung.

Info-Flyer der FAW

Infoflyer

Für weitere Fragen und Wünsche stehen wir Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung: info@delegs.de