im Rahmen des Projektes Schriftspracherwerb gehörloser Menschen zur Förderung inklusiver Teilhabe am Arbeitsmarkt

Teilhabe gehörloser Kolleginnen und Kollegen am Arbeitsleben

20. März 2019 in Berlin Hotel Grenzfall (https://hotel-grenzfall.de/)
Ackerstr. 136 , 13355 Berlin Tel. 030 34333300
vorläufige Programmplanung

Stand: 29.1.2019

Begrüßung und Einleitung
9.00 – 9.10 Uhr
9.10 – 9.20 UhrGrußwort aus der Politik NN 
9.20 – 9.35 UhrSchriftsprachförderung Gehörloser aus Sicht eines Integrationsamtes Simone Wuschech Leiterin Integrationsamt Cottbus und stellvertretende Vorsitzende der Bundesarbeitsgemeinschaft der Integrationsämter  (BIH)
9.35 – 10.00UhrErwartungen gehörloser Menschen an die Teilhabeentwicklung in Arbeit und beruflicher Fortbildung  NN
2. Block 10.00 – 12.30
Deutsch lernen mit GebärdenSchrift  und Web 2.0  
10.00 – 10.15 UhrEinstieg in die Projektvorstellung – Deutsch lernen mit GebärdenSchrift und Web 2.0 (delegs) (Herr Björn Hagen/ Dr. Guido Gryczan)
10.15 – 11.00 UhrKontrastives Arbeiten Deutsche Gebärdensprache (DGS)-Deutsch mit dem delegs-Editor – Beispiele aus der Unterrichtspraxis (Thimo Kleyboldt, Hochschule Landshut)
11.00 -11.15Kaffepause
11.15 – 11.45 UhrEDV- basierte Unterstützung des Schriftspracherwerbs  und der Schriftsprachnutzung: berufsspezifische Wortlisten und Co. (Dr. Grycan/ Jörn Koch (WPS) et.al.)
11.45 – 12.00 UhrGamifaktion und Künstliche Intelligenz – was hat der normale Nutzer vom neuen Projekt (Uta Meißner, stellvertr. Technische Projektleiterin und Jörn Koch, Technische Projektleiter)
12.00 – 12.30Fragen und Diskussion
12.30 -13.30Mittagspause
3. Block 13.30 – 15.40
Förderung der beruflichen Teilhabe Gehörloser
13.30 – 14.00Bundesagentur  für Arbeit: Spezielle Informationsangebote für gehörlose Menschen (angefragt)
14.00 – 14.20DEAF IT- Aktive Vorbereitung der Hörgeschädigten/ Gehörlosen auf die Digitalisierung (angefragt)
14.20 – 14.40Die Arbeit des Kompetenzzentrum des Deutschen Gehörlosen Bundes (DGB)(angefragt)
14.40 – 15.10Betriebliche und gewerkschaftliche Arbeit mit gehörlosen Arbeitnehmern (Helmut Greiner, Schwerbehindertenvertretung bei VW Salzgitter und stellvertretender Konzernschwerbehindertenvertreter bei VW)
15.10 – 15.40Podiumsdiskussion mit den Referenten und Fragen aus dem Publikum
15.40 – 16.00Kaffeepause
4. Block 16.00 – 16.30
Tagungsabschluss und Blick in die Zukunft
16.00- 16.20Neue Chancen für berufsbegleitende Qualifizierung Gehörloser – das neue Qualifizierungschancengesetz ( NN -Vertreter der Bundesagentur für Arbeit) 
16.20 -16.30Kurze Zusammenfassung der Tagung (Dr. Guido Gryczan, Projektleiter und Geschäftsführer WPS)

Delegs-Editor und online-Fachwörterbuch können in den Pausen von den Teilnehmern an Demo-Computern erprobt werden. Fachkräfte beantworten dort weitere Fragen

Anmeldung


FleischFischVegetarischVegan


GehörlosHochgradig hörbehindertMobilitätsbehindertMit AssistenzMit Assistenzhund



Link zur Datenschutzerklärung Fachtagung 2019